Meldevorschriften

Solisten:

Alle Garde- und Schausolisten die am Liga-System teilnehmen möchten, müssen bis zum 15. September jeden Jahres – 24.00 Uhr eine Startkarte beantragen. Mit diesem Antrag ist der Solist für alle Turniere seiner Liga in der kommenden Saison angemeldet und Startberechtigt. Solisten, die nicht bis zum 15. September Ihre Startkarte beantragt haben, und am Ligasystem teilnehmen wollen, können nur noch in die jeweils unterste bestehende Liga integriert werden.

Eine Einteilung der Ligen erfolgt nach dem 15. September eines Jahres.

Solisten die nicht am Ligasystem teilnehmen möchten, haben die Möglichkeit im Bereich Breitensport zu tanzen. Die Meldung erfolgt analog zu den Gruppentänzen.


Gruppen, Paare und Duos:

Jeder Verein meldet bis zum 15. Oktober, 24.00 Uhr, eines Jahres seine Tänze für die von ihm gewünschten Turniere im Turnierportal an, die Sie selbstständig darin generieren. Zusätzlich kann für jeden Tanz eine Priorität erstellt werden. Das heißt, für jeden Tanz suchen Sie nicht nur die Turniere aus, auf denen Sie starten möchten, sondern Sie bestimmen auch noch die Reihenfolge, in der diese Turniermeldungen berücksichtigt werden sollen. Ab 0.00 Uhr startet für alle gleichzeitig der Verarbeitungslauf der Meldungen.

Hinweis: Alle Startkarten müssen bis zum 15.09. eines Jahres beantragt werden. Bei späterer Beantragung wird der Tanz ans Ende der jeweiligen Wartelisten der Turniere gesetzt!

Eine Zugangsberechtigung zu diesem internen Portal erhalten Sie über den Kontakt:
sportwart@dvg-tanzsport.de

Internationale Turniere:

Laut EFDO können Internationale Turniere ab dem 15. Oktober jeden Jahres – 8-00 Uhr per Mail: info@efdo.eu gemeldet werden. Auf allen IT-Turnieren werden für die ausländischen Vereine bis zum 20. Oktober jeden Jahres – 24.00 Uhr 60 Plätze frei gehalten. Danach darf der Ausrichter mögliche freie Plätze mit inländischen Startern belegen.

Zuletzt geändert am 27.08.2013 durch Schaffner